Mentale Übungen für das Gehirn

Unser Gehirn ist ein beeindruckendes Organ. Es verarbeitet ständig Informationen, speichert Erinnerungen und lässt uns großartige Gedanken haben. Egal ob in der Schule, in der Uni oder im Berufsleben, ständig ist es gefordert. Das gute ist, es lässt sich auch trainieren. Mit Hilfe von verschiedenen mentalen Übungen können wir die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns steigern.

Übungen für die Konzentration

In unserem hektischen Alltag strömen ständig Informationen auf uns ein, die das Gehirn sortieren, verarbeiten und speichern muss. Ist die Informationsflut zu groß, sind wir nicht mehr in der Lage alle relevanten Informationen aufzunehmen. So verpassen wir interessante und wichtige Dinge. Eine hohe Konzentration ist auch Voraussetzung dafür, dass wir uns Dinge merken können.

Meditation ist eine gute Möglichkeit unser Gehirn zu entspannen. Suchen Sie sich einen ruhigen Platz und nehmen Sie sich Zeit dafür. Meditation wirkt am besten, wenn wir sie regelmäßig wiederholen.

Ein einfaches Spiel ist das Buchstabenstreichen. Mit einem Stift versucht man in einer Zeitung so schnell wie möglich einen oder mehrere bestimmte Buchstaben durchzustreichen. Da kann man auch mit einem Partner im Wettkampf spielen.

Übungen für das Gedächtnis

Übungen für das Gedächtnis gibt es viele. Manche ähneln eher Spielen, bei denen man sich Namen, Orte oder Gegenstände merken soll. Andere geben Hinweise, wie man sich Dinge merken kann, indem man sich eine Eselsbrücke baut.

Sein Gedächtnis kann man auch trainieren, indem man etwas Neues lernt. Sprachen eignen sich dazu besonders gut. Einerseits lernt man etwas Neues und fordert damit sein Gehirn heraus, andererseits ist es auch nützlich im Urlaub, wenn man sich auf Spanisch oder Französisch unterhalten kann.

Mit diesen einfachen Übungen gelingt es Ihnen, Ihr Gedächtnis und Ihre Konzentration zu trainieren. Am besten Sie fangen gleich an und legen sich eine Routine zu, mit der Sie die Übungen täglich oder mehrmals Wöchentlich durchführen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *